menu MENU

DER MENSCH IM MITTELPUNKT.


CARITAS MÜLHEIM AN DER RUHR – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Caritas Mülheim an der Ruhr. Seit 100 Jahren für die Menschen vor Ort
  • Caritas Mülheim an der Ruhr - Psychatrische Tagesstätte

    SCHRITTE IN EIN NEUES LEBEN.

Caritas Mülheim an der Ruhr
Psychiatrische Tagesstätte

Katholisches Stadthaus
Althofstraße 8
45468 Mülheim an der Ruhr


Kontakt
Stefanie Möller
Ira Rahner
Carla Schönberger
Ganna Zelenska

Caritas Mülheim an der Ruhr
Psychiatrische Tagesstätte

Katholisches Stadthaus
Althofstraße 8
45468 Mülheim an der Ruhr


Kontakt
Stefanie Möller
Ira Rahner
Carla Schönberger
Ganna Zelenska

PSYCHIATRISCHE TAGESSTÄTTE

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an chronisch psychisch erkrankte Erwachsene, die aufgrund ihrer Einschränkung nicht am Arbeitsleben oder der Werkstatt für Menschen mit Behinderung teilnehmen können, aber Unterstützung bei der sinnvollen Tagesgestaltung benötigen.

Akute Krisen können durch den Besuch der Tagesstätte aufgefangen und alltägliche Probleme mit Hilfe der Bezugsperson gelöst werden. Durch das Leben in der Gemeinschaft wirken wir der Isolation und Einsamkeit entgegen und vermitteln wieder Freude am Alltag.


DAS TAGESSTRUKTURIERENDE ANGEBOT DER TAGESSTÄTTE UMFASST FOLGENDES

  • kreative Angebote aus dem Bereich der Ergotherapie und Sozialpädagogik wie z.B.: Werken, Bewegungsangebote, Hirnleistungstraining, Theatergruppe, diverse Spiele und Ähnliches
  • Haushalts- und Kochtraining
  • Außenaktivitäten wie Spaziergänge oder Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen
  • Einzelgespräche und Krisenbegleitung
  • Förderung sozialer Kompetenzen und individueller Fähigkeiten
  • Beratungsgespräche mit Angehörigen
  • Unterstützung bei der Klärung sozialrechtlicher Fragen
  • Vorbereitung auf eine berufliche Rehabilitation (WfbM)
  • Kooperation mit Netzwerkpartnern wie Betreutes Wohnen, gesetzlichen Betreuern, Pflegediensten, Krankenhäusern und Ärzten
  • auf Wunsch und gegen geringen Kostenbeitrag Verpflegung mit Frühstück und Mittagessen


ORGANISATORISCHES
Die Tagesstätte hat werktags von 08.00 Uhr - 15.30 Uhr geöffnet und steht in dieser Zeit angemeldeten Besuchern zur Verfügung. Für Interessierte sind wir telefonisch erreichbar und vereinbaren gerne ein ausführliches Informationsgespräch. Voraussetzung für den Besuch der Tagesstätte ist eine ärztliche Bestätigung der psychischen Erkrankung und eine Mindestteilnahem von drei Tagen in der Woche.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, den Weg alleine zu bewältigen, gibt es die Möglichkeit einen Fahrdienst in Anspruch zu nehmen. Die Kosten für den Besuch der Tagesstätte übernimmt in der Regel der Landschaftsverband Rheinland. Der Eigenanteil für die Verpflegung kann häufig vom Sozialamt übernommen werden.

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren, wir sind gerne für Sie da!

Caritas Mülheim an der Ruhr – Psychatrische Tagesstätte
Caritas Mülheim an der Ruhr – Psychatrische Tagesstätte
Caritas Mülheim an der Ruhr – Psychatrische Tagesstätte

WIR UNTERSTÜTZEN

  • Sinnvolle Tagesgestaltung
  • Klärung sozialrechtlicher Fragen
  • Leben in der Gemeinschaft
  • Förderung sozialer Kompetenzen und individueller Fähigkeiten
  • Einzelgespräche und Krisenbegleitung
  • Begleitung durch den Alltag
  • Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Haushalts- und Konzentrationstraining
  • Aussen- und Freizeitaktivitäten

Der Besuch der Tagesstätte hilft den Klienten, akute Krisen aufzufangen und alltägliche Probleme mit Hilfe der Bezugsperson und der Gruppe zu lösen.


ÜBRIGENS

  • Kosten: übernimmt in der Regel der Landschaftsverband
  • Verpflegung: für das Frühstück und das Mittagessen wird ein kleiner Eigenanteil berechnet
  • Fahrdienst: wenn sie den Weg allein (-noch nicht) schaffen, ist es möglich unseren Fahrdienst in Anspruch zu nehmen
  • Teilnahme: eine Mindestteilnahme an drei Tagen in der Woche ist vorgegeben