menu MENU

DER MENSCH IM MITTELPUNKT.


CARITAS MÜLHEIM AN DER RUHR – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Caritas Mülheim an der Ruhr. Seit 100 Jahren für die Menschen vor Ort
  • Caritas Mülheim an der Ruhr - Sucht im Alter

    SUCHT IM ALTER

Caritas Mülheim an der Ruhr
Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige

Hingbergstraße 389
45472 Mülheim an der Ruhr


Ansprechpartner
Regina Wedeking

Caritas Mülheim an der Ruhr
Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige

Hingbergstraße 389
45472 Mülheim an der Ruhr


Ansprechpartner
Regina Wedeking

UNABHÄNGIG BLEIBEN-SUCHTVORBEUGUNG IM ALTER

Eine Abhängigkeit von Alkohol, Tabak und psychoaktiven Medikamenten (z.B. Beruhigungsmittel) kann sich in jedem Lebensalter entwickeln und zu schweren gesundheitlichen Problemen (psychisch und physisch) führen.

Besonders im Jugendalter und im höheren Lebensalter sind Menschen aufgrund ihrer körperlichen Konstitution besonders anfällig für die Entwicklung eines Missbrauchs oder einer Abhängigkeit, wenn sie regelmäßig Stoffe mit Suchtpotential konsumieren. Suchtmittel werden im höheren Lebensalter nicht mehr so gut vertragen und wirken schneller und länger. Die ohnehin hohe Gefahr von Stürzen und Unfällen steigt unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten.

In Mülheim an der Ruhr haben verschiedene Vertreter der Suchthilfe und Suchtprävention (Ginko Stiftung, Gesundheitsamt, Kreuzbund, AWO, Caritas-Sozialdienste e.V., Pflegedienst Behmenburg, Diakonie) den Arbeitskreis „Unabhängig bleiben-Suchtvorbeugung im Alter“ gebildet. Dieser bietet Vorträge und Veranstaltungen an, um über das Thema aufzuklären, zu sensibilisieren und zu diskutieren.

Unser Motto: Für Gesundheit und Lebensfreude ist es nie zu spät!

Veranstaltungen finden seit 2013 mit vielen Kooperationspartnern und Institutionen statt. Außerdem sind wir jedes Jahr im April mit einem Stand auf der Mülheimer Seniorenmesse vertreten, wir freuen uns über Ihren Besuch.

Haben Sie Interesse an einer Veranstaltung oder benötigen Sie einen Rat für sich, Angehörige oder Freunde?

Dann nehmen Sie gern Kontakt auf.