menu MENU

DER MENSCH IM MITTELPUNKT.


CARITAS MÜLHEIM AN DER RUHR – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Caritas Mülheim an der Ruhr. Seit 100 Jahren für die Menschen vor Ort

Caritas-Zentrum St. Raphael
Hingbergstraße 176
45470 Mülheim


Der Vorstand

Regine Arntz

Regine Arntz - Vorstand - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

Martina Pattberg

Martina Pattberg - Vorstand - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

Ihre Ansprechpartner
Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer drei Fachdienste


Kinder, Jugend & Familie
Katja Arens

Katja Arens - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

Soziale Teilhabe & Integration
Dagmar Auberg

Dagmar Auberg - Caritas Mülheim - Fachdienst Soziale Teilhabe & Integration

Jugendarbeit & Schule
Georg Jöres

Dagmar Auberg - Caritas Mülheim - Fachdienst Soziale Teilhabe & Integration

Caritas-Zentrum St. Raphael
Hingbergstraße 176
45470 Mülheim


Kinder, Jugend & Familie
Katja Arens

Katja Arens - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

Soziale Teilhabe & Integration
Dagmar Auberg

Dagmar Auberg - Caritas Mülheim - Fachdienst Soziale Teilhabe & Integration

Jugendarbeit & Schule
Georg Jöres

Dagmar Auberg - Caritas Mülheim - Fachdienst Soziale Teilhabe & Integration

FACHDIENSTE

VORSTAND
Regine Arntz und Martina Pattberg

Vorstand
Regine Arntz

Regine Arntz - Vorstand - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

Vorstand
Martina Pattberg

Martina Pattberg - Vorstand - Caritas Mülheim - Fachdienst Kinder,- Jugend- und Familienhilfe

FACHDIENSTE

Fachdienste „Kinder, Jugend und Familie“
Im Leben von Kindern, Jugendlichen und Familien können Entwicklungen eintreten, die das Zusammenleben kompliziert machen und den Einzelnen oder die ganze Familie überfordern. Wir wollen Ratsuchende mit unseren Angeboten dabei unterstützen, geeignete Lösungen und Wege für diese Probleme zu finden.

Fachdienste „Soziale Teilhabe und Integration“
Wir haben das Anliegen, Menschen zu helfen, die aufgrund ihrer Lebenssituation oder ihrer Behinderung nicht in der Lage sind, ihre Lebenswege allein zu gehen. Die Hilfen bei einer psychischen Erkrankung oder einer Suchterkrankung können vielfältig sein. Wir möchten Unterstützung bieten, Wege zu finden, mit der Krankheit zu leben oder aus ihr herauszufinden.

Fachdienste „Jugendarbeit und Schule“
Die gewandelte gesellschaftliche Situation von Kindern und Jugendlichen erfordert eine über den Rahmen der Familie hinausgehende Betreuung und Förderung während des gesamten Tages. Insbesondere in einer Zeit, in der Familienstrukturen großen Belastungen ausgesetzt sind ist es notwendig, stabile und verlässliche Rahmen zu entwickeln, in denen sich Kinder und Jugendliche bewegen können.