menu MENU

DER MENSCH IM MITTELPUNKT.


CARITAS MÜLHEIM AN DER RUHR – DER MENSCH IM MITTELPUNKT.

Caritas Mülheim an der Ruhr. Seit 100 Jahren für die Menschen vor Ort
  • Caritas Mülheim an der Ruhr – Kinder fördern

    WIR FÖRDERN KINDER.

  • Caritas Mülheim an der Ruhr – Menschen helfen

    WIR HELFEN MENSCHEN IN NOT.

  • Caritas Mülheim an der Ruhr – Menschen beraten

    WIR BERATEN MENSCHEN.

  • Caritas Mülheim an der Ruhr – Menschen helfen

    100 JAHRE CARITAS MÜLHEIM AN DER RUHR.

SPENDEN & HELFEN IM JUBILÄUMSJAHR
Spenden für das Frauen-Projekt im Jubiläumsjahr "Stark werden – stark bleiben" können Sie hier:

Caritas-Zentrum St. Raphael
Hingbergstraße 176
45470 Mülheim


Caritas-Zentrum Eppinghofen
Vereinstraße 10-12
45468 Mülheim an der Ruhr


Sozialpsychiatrisches Zentrum
Katholisches Stadthaus
Althofstraße 8
45468 Mülheim an der Ruhr


Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige
Hingbergstraße 389
45472 Mülheim an der Ruhr


Josefshaus
Wohneinrichtung für Menschen mit psychischer Erkrankung
Gracht 57
45470 Mülheim an der Ruhr


SPENDEN & HELFEN IM JUBILÄUMSJAHR
Spenden für das Frauen-Projekt im Jubiläumsjahr "Starke werden – stark bleiben" können Sie hier:

Caritas-Zentrum St. Raphael
Hingbergstraße 176
45470 Mülheim


Caritas-Zentrum Eppinghofen
Vereinstraße 10-12
45468 Mülheim an der Ruhr


Sozialpsychiatrisches Zentrum
Katholisches Stadthaus
Althofstraße 8
45468 Mülheim an der Ruhr


Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige
Hingbergstraße 389
45472 Mülheim an der Ruhr


Josefshaus
Wohneinrichtung für Menschen mit psychischer Erkrankung
Gracht 57
45470 Mülheim an der Ruhr


TIPPS, INFOS & HILFEN IN ZEITEN DER CORONA-KRISE

Das Corona-Virus ist ein Thema, das uns alle in unseren Alltag stark beeinflusst. Wie lange das Ganze noch dauern wird ist ungewiss. Oft wird das Haus nur noch zum Einkaufen und Spazieren gehen verlassen, Freunde und Familie sieht man nur noch virtuell. Vieles spielt sich jetzt nur noch in den eigenen vier Wänden ab.

Wir haben hier einige Tipps, damit Sie die Zeit alleine, zu zweit oder mit ihrer Familie gut gestalten können.


Presse-Info 08.05.2020

100 Jahre Caritas in Mülheim an der Ruhr
Die Aktion ‚Ein Brot für die Caritas‘ der Stadtbäckerei Hemmerle war ein voller Erfolg!


Insgesamt 6.880 exklusive Caritas Jubiläums-Brote wurden in den Hemmerle-Filialen vom 02. März bis zum 4. April verkauft. Pro Brot gingen 0,50 Cent direkt an das Projekt „Stark werden – stark bleiben“.
Die Caritas unterstützt in diesem Projekt junge Frauen, die an einer psychischen Erkrankung leiden oder sich in einer psychisch besonders belastenden Lebenssituation (z.B. digitale Gewalt, Mobbing) befinden. Ziel ist es, Ängste abzubauen und das Selbstbewusstsein der Frauen so zu stärken, dass sie wieder aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass so viele Mülheimerinnen und Mülheimer ‚ein Brot für die Caritas‘ gekauft haben. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle und natürlich auch an die Bäckerei Hemmerle, die diese Aktion so wunderbar unterstützt hat“, sagt Martina Pattberg, Vorstandsmitglied der Caritas Mülheim.
Aufgrund der derzeitigen Corona Situation ist die Umsetzung des Frauenprojekts erst zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Presse-Info 30.04.2020

Schrittweise Öffnung der Caritas-Beratungsdienste

Ab 04. Mai sind wieder persönliche Termine möglich

Im Zuge der landesweiten Lockerungen werden die unterschiedlichen Beratungsstellen der Caritas Mülheim schrittweise ihre Pforten öffnen. Ab Montag, 4. Mai ist es wieder möglich, in dringenden Fällen persönliche Beratungsgespräche nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung zu führen. Dies ist allerdings nur im Einzelkontakt möglich.

Wie bisher bieten die Beratungsdienste weiterhin die Möglichkeit, Telefonberatung, Onlineberatung oder Beratung to go im Freien zu nutzen. Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche verfügt darüber hinaus ab sofort über die Möglichkeit Videoberatung durchzuführen.

So besteht je nach Sicherheitsbedürfnis und Bedarf eine bunte Palette an Beratungsmöglichkeiten, die gerne genutzt werden können.

Für Terminvergaben nutzen Sie bitte die Infos auf unserer Homepage zu den unterschiedlichen Beratungsstellen unter www.caritas-muelheim.de. Unsere Zentrale im Caritas-Zentrum St. Raphael ist telefonisch unter 0208/30008 0 zu folgenden Zeiten erreichbar:

  • Montag bis Donnerstag ab 08:00 h – 16:00 Uhr
  • Freitag ab 08:00 – 14:00 Uhr

Das Angebot der Wäscherei kann in diesem Zeitraum nun ebenfalls wieder in Anspruch genommen werden.

Info 20.04.20

Caritas-Sozialdienste Öffnung der Wäscherei

Die Wäscherei des Caritas-Sozialdienste e.V. wird nun schrittweise wieder öffnen. Ab Mittwoch, 22.04.2020 kann Wäsche montags bis donnerstags von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr und freitags von 08:30-14:00 Uhr abgegeben bzw. abgeholt werden.



Weitere Infos unter 0208/3000-80.

Presse-Info 07.04.2020

Caritas-Beratung „to go”


Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche bietet ihre Dienste gehend im Freien an

Es scheint, als stünde das Leben seit Ausbruch der Corona-Pandemie still. Schulen und Kitas sind geschlossen, die Innenstädte sind wie leergefegt, das Vereinsleben ruht und das gesellige Beisammensein an öffentlichen Plätzen ist untersagt.


Doch der Schein trügt. Das Leben geht weiter und so auch unsere alltäglichen Konflikte und unsere Lebenskrisen. Teilweise werden diese Konflikte und Krisen verstärkt, wenn wir mit Ängsten vor der Zukunft umgehen müssen oder uns ohne Ausweichmöglichkeiten auf engem Raum rund um die Uhr als Familie begegnen.


Da aktuell die Beratungsstelle in ihren Räumlichkeiten keine Beratungen anbieten kann und sich andererseits viele Menschen schwer tun, Beratung am Telefon in Anspruch zunehmen, reagiert die Caritas Mülheim mit einem ergänzenden Format:
Beratung „to go“ – Beratung im Gehen. Grundsätzlich ist in psychosozialen Berufen längst angekommen, dass Bewegung während des Beratungsprozesses hilfreich ist. Beratung beim Spazieren im Freien kann beruhigend und belebend wirken sowie Perspektivwechsel ermöglichen. Die Beraterinnen und Berater der Caritas in Mülheim wollen sich diese Erkenntnis zu Nutze machen in Zeiten, in denen Menschen viel zu Hause und mit ihren Problemen alleine sind.


Konkret bedeutet Beratung „to go“, dass sich Menschen mit familiären oder persönlichen Schwierigkeiten an die Psychologische Beratungsstelle der Caritas wenden können. Die Beratung findet dann zu Zweit im Freien während eines Spaziergangs statt. Dafür bietet die Umgebung des Caritaszentrums an der Hingbergstraße gute Möglichkeiten. Grünanlagen in der unmittelbaren Nähe sorgen für ungestörte Gespräche. Gerade jetzt, wo sich der Frühling seine Bahn bricht, kann ein Gespräch im Freien etwas Bereicherndes sein.


Um das Infektionsrisiko zu minimieren, wird bei der „Beratung to-go“ der empfohlene Abstand eingehalten. Ebenso gelten die Hygienebestimmungen.


Unabhängig von diesem Angebot bieten die Fachkräfte der Caritas in Mülheim weiterhin telefonische Beratung sowie Onlineberatung bei Krisen und familiären Problemen an.


Eine Terminvergabe mit dem Wunsch Beratung „to go“ in Anspruch nehmen zu wollen, ist unter der Telefonnummer 30008-90 der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder möglich. Montags bis donnerstags von 8:30-14:30 Uhr und freitags von 8:30 – 14:00 Uhr.

Pressemitteilung 27.03.2020

Die Caritas bleibt auch in der Corona-Krise erreichbar

Um ihre 240 Mitarbeiter und Kunden vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen, bleiben alle Einrichtungen der Caritas bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Das gilt für das Caritas-Zentrum St. Raphael an der Hingbergstraße 176 als auch für die Beratungs- und Betreuungsstellen im Caritas-Zentrum Eppinghofen an der Vereinstr., im Katholischen Stadthaus an der Althofstraße, für die Suchtberatung an der Hingbergstr. 389 sowie für die Kleiderkammern und die Seniorenbegegnungsstätten an der Hügel- und an der Aktienstraße.

Auch der nostalgische Jahrmarkt, mit dem die Caritas am 25. April ihr 100-jähriges Bestehen feiern wollte, muss aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Doch alle Beratungsdienste der Caritas werden telefonisch und online fortgesetzt - sei es in offenen telefonischen Sprechstunden, vorher vereinbarten Telefon Terminen oder über die Online Beratung. Die Caritas-Zentrale ist telefonisch unter der Rufnummer: 0208-30008-0 montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 14 Uhr für Rat- und Hilfesuchende erreichbar. Alle anderen Beratungsstellen sind erreichbar unter den bekannten Telefonnummern, die auch auf der Caritas Homepage interlegt sind: www.caritas-muelheim.de

Hier findet man auch Tipps, Infos und Hilfen wie die Zeit zu Hause alleine, zu zweit oder mit der Familien verbracht werden kann.

„In Zeiten wie diesen müssen wir alle solidarisch zueinanderstehen und uns gegenseitig unterstützen. Wir müssen dies auch mit dem notwendigen Abstand und der Distanz tun. Deshalb leisten wir unsere Arbeit jetzt auf anderem Wege, aber mit der gleichen Professionalität und Zugewandtheit, weil wir wissen, dass unsere Hilfe gerade jetzt dringender denn je benötigt wird“, die beiden Caritas-Vorstände Regine Arntz und Martina Pattberg

Die Caritas berät und hilft bei Suchtproblemen, in Erziehungsfragen, bei Ehe,- Familien- und Lebensproblemen, bei Arbeitslosigkeit, psychischen Erkrankungen, Mietrückständen und Wohnungslosigkeit. Auch Flüchtlinge und Zuwanderer finden bei der Caritas eine fundierte Unterstützung in allen Lebenslagen.

Den direkten Zugang zu unseren Onlineberatungsangeboten finden Sie hier:

-Suchtberatung



- Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder



-Ehe-, Familien- und Lebensberatung



- Schwangerschaftsberatung


Weitere Informationen bietet die Internetseite: www.caritas-muelheim.de

Older