Wechsel im Vorstand der Mülheimer Caritas

neuervorstand
















An der Spitze der Mülheimer Caritas fand ein Wechsel statt: Frau Martina Pattberg
rückte zum 01.01.2017 in den Vorstand des Caritas-Sozialdienste e.V. auf und
übernimmt damit die Nachfolge von Frau Margret Zerres, die Ende 2016 ihre
Vorstandstätigkeitbeendete.

„Frau Pattberg leitet seit über zehn Jahren den Fachdienst Kinder-, Jugend- und
Familienhilfe bei der Mülheimer Caritas. Sie ist seit einigen Jahren im Vorstand der
Arbeitsgemeinschaft katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe
(AGkE) im Bistum und engagiert sich ehrenamtlich als Mitglied im Caritasrat des
Caritasverbandes für das Bistum Essen. Daher ist sie bestens mit verbandlichen
Themen in der Caritas sowie kommunalen Gegebenheiten vertraut“, so Regine
Arntz, Caritasdirektorin.

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche steht der Caritas-Sozialdienste e.V.
für die soziale und interkulturelle Kompetenz in Mülheim. Unter dem Leitbild ‚Nähe
schafft Gemeinschaft‘ stehen seine vielfältigen Beratungsangebote sowie soziale
Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Familien, Senioren und für Menschen
mit besonderen Belastungen in Mülheim selbstverständlich jedem Menschen offen
− unabhängig von Konfession, Nationalität, Geschlecht oder sozialem Status.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung und besonders darauf,
zusammen mit den über 220 hauptamtlichen und 300 ehrenamtlichen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unserem Leitungsteam
die Zukunft der Caritas und ihrer Angebote nicht nur in den Bereichen von
Jugendhilfe, Schule, Rehabilitation und Integration hier in Mülheim gestalten zu
dürfen“, so Martina Pattberg.