37 neue MitarbeiterInnen für die Mülheimer Caritas

Begrüßungsgodi neueMA 2015  

Seid beginn des Jahres haben konnten der Caritas-Sozialdienste e.V. und der SKFM e.V. 37 neue MitarbeiterInnen einstellen. Im Rahmen eines Gottesdienstes wurden diese vergangene Woche feierlich begrüßt. Die Messe wurde von Pfarrer Jansen gehalten der im Anschluss daran allen Angestellten für ihr großes berufliches Engagement im Dienste der Kirche dankte.
Nach dem Gottesdienst und der offiziellen Begrüßung durch die stellvertretende Geschäftsführerin Margret Zerres gab es bei einem gemeinsamen Frühstück die Gelegenheit die neuen Kolleginnen und Kollegen etwas näher kennen zu lernen.

Als Arbeitgeber gehört die Mülheimer Caritas mit ihren ca. 250 Beschäftigten zu den Mittelständischen Unternehmen. Beruflich tätig werden kann man in den unterschiedlichsten Bereichen, als SozialarbeiterIn im Bereich von Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien, der Rehabilitation und Integration von psychisch kranken Menschen sowie der Begleitung und Unterstützung von Flüchtlingen und Migranten. Zudem ist die Mülheimer Caritas Träger verschiedener Betreuungsangebote in Grund-, Real- und Hauptschulen sowie an Gymnasien, hier gibt es Tätigkeiten im Bereich Erziehung und Betreuung von Kindern. Des Weiteren ist der Verein Träger des Sozial-Psychiatrischen Zentrums (SPZ) für psychisch kranke Menschen mit der Kontakt- und Beratungsstelle, der Tagesstätte für psychisch Behinderte, dem Betreuten Wohnen und dem Wohnheim für psychisch Kranke sowie der psychosozialen Beratungsstelle für Suchtkranke. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Beschäftigte in den Bereichen Hauswirtschaft und Verwaltung.