Lotsendienste des Netzwerks Kipe

Presse-Info vom 15.04.2014

Das Netzwerk für Kinder und ihre psychisch kranken Eltern (KipE) ist ein Kooperationsprojekt des AWO Kreisverbands Mülheim an der Ruhr e.V. und der Caritas-Sozialdienste e.V. und möchte Kinder und ihre psychisch belasteten Eltern begleiten und dabei unterstützen, Angebote zu finden und in Anspruch zu nehmen. Denn eines ist sicher: Leidet ein Mensch an einer psychischen Erkrankung, dann betrifft dies die ganze Familie – in besonderer Weise die Kinder.Ab dem 23. April 2014 wird daher der Lotsendienst des Netzwerks KipE jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 9 bis13 Uhr telefonisch (auch anonym) unter 0208 – 30 95 79 91 erreichbar sein.
Persönliche Gesprächstermine im KipE-Büro sind möglich und können bei Bedarf individuell vereinbart. Der Lotsendienst richtet sich an psychisch erkrankte bzw. von Suchterkrankungen betroffene Eltern, wie auch an deren erwachsene Angehörige und Kinder, wenn diese 14 Jahre und älter sind. Er steht bei Fragen rund um das Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ zur Verfügung, informiert über die verschiedenen Angebote in Mülheim an der Ruhr und Umgebung und vermittelt Betroffene und Interessierte anonym, vertraulich und kostenlos zu den Angeboten.Aktuelle Termine des Monats und weitere Infos sind unter www.kipe-mh.de zu finden.