German Afrikaans Armenian Croatian Czech English French Hungarian Italian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Spanish Turkish Ukrainian Yiddish

Projekt StromSparCheck PLUS

Einen Informationsfilm finden sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=Fv4I1lnatVo

 volkerr - Fotolia

Das Projekt StromSparCheck wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen e.V., der BAG Integration durch Arbeit (ida) und dem Deutschen Caritasverband e.V. entwickelt. Aspekte wie Umweltschutz, Armutsvermeidung und Qualifizierung von langzeitarbeitslosen Menschen werden hier sinnvoll miteinander verbunden. Bundesweit startete das Projekt Anfang Dezember 2008 mit 59 Standorten. Ab September 2009 fand das Projekt auch in Mülheim an der Ruhr als Energiesparservice statt; seid Februar 2014 wird es unter dem Namen StromSparCheck-Plus durchgeführt.

Als neue Kooperationspartner stehen neben den Mülheimer Verkehrsbetrieben MVG und der Klimaagentur seit Juni 2013 die beiden großen Wohnungsbaugesellschaften, die Mülheimer Wohnungsbau e.G - MWB und die SWB—Service- Wohnungsvermietungs- und –baugesellschaft mbH zur Seite.

Einkommensschwache Haushalte (ALG II/ Sozialhilfe/ Grundsicherung oder Wohngeld) bekommen auf Wunsch eine kostenlose Beratung zu Einsparmöglichkeiten bei Strom- und Wasserverbrauch. Bei einem Zwei-Personen-Haushalt können so jährlich ca. bis zu 140 Euro Strom- und Wasserkosten sowie ca. 390 kg CO2 eingespart werden!

Geschulte Stromsparhelfer kommen dafür ins Haus und überprüfen den Stromverbrauch. Bei einem zweiten Besuch der Stromsparhelfer erhalten Sie kostenlose Soforthilfen wie Energiesparlampen, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasserhähne, die nach Bedarf sofort montiert und in Betrieb genommen werden. Ein detaillierter Bericht enthält alle Einsparmöglichkeiten in kWh, m³ und Euro. Haushalte bekommen darüber hinaus qualifizierte, Tipps zum einfachen energie- und wassersparendem Verhalten.
Bei Bedarf wird an weiterführende Beratung durch Energieberater der Verbraucherzentrale (www.verbraucherzentrale-energieberatung.de) vermittelt. Durch den Stromsparhelfer können Beratungsgutscheine im Wert von 5 € erhalten werden. Damit kann dann die nächstgelegene Energieberatungsstelle der Verbraucherzentrale aufgesucht werden. Aktion Stromspar-Check RGB jpg

Weiterhin erhalten alle Teilnehmer am Stromsparcheck einen Gutschein vom RWE über ein Energiespar –Set, das sie im RWE Beratungscenter abholen können.

Nutzen auch Sie dieses Angebot!

 

Telefonische Terminvereinbarung und
Kontakt mit den Stromsparhelfern:

0208  97655 988

 

  Seit dem 1.1.2016 führt die Mülheimer PIA  Stadtdienste GmbH das Projekt weiter.
Mehr Infos unter:
www.stadtdienste.de