German Afrikaans Armenian Croatian Czech English French Hungarian Italian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Spanish Turkish Ukrainian Yiddish

Psychiatrische Tagesstätte

 PT06

 

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an chronisch psychisch kranke Erwachsene, die oftmals mehrere stationäre Aufenthalte in psychiatrischen Einrichtungen hinter sich haben und nach Entlassung eine Tagesstruktur benötigen.


 



PT01

 

  • Wenn aus eigener Anstrengung der Alltag nicht mehr zu ordnen ist
  • Wenn Rückzug und Isolation Oberhand gewinnen
  • Wenn Zeiten von Krankheit und Klinikaufenthalten immer häufiger werden





Wir unterstützen durch:

  • Sinnvolle Tagesgestaltung
  • Leben in der Gemeinschaft
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Förderung individueller Fähigkeiten
  • Einzelgespräche und Krisenbegleitung
  • Begleitung durch den Alltag
  • Klärung sozialrechtlicher Fragen
  • Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Haushaltstraining
  • Konzentrationstraining
  • Aussen- und Freizeitaktivitäten
  • Und vieles mehr.

Der Besuch der Tagesstätte hilft den Klienten, akute Krisen aufzufangen und alltägliche Probleme mit Hilfe der Bezugsperson und der Gruppe zu lösen.

 


PT04

Das tagesstrukturierende Angebot der Tagesstätte umfasst:

  • Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • lebenspraktisches und soziales Training
  • strukturierende und stützende Einzelgespräche

 

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Vorbereitung auf eine berufliche Rehabilitation (WfbM)
  • Kleiderkammer "Jacke wie Hose und andere schöne Dinge" mit Verkauf von Secondhand-Artikeln und Tagesstätte-Produkten
  • Kontakt mit Ärzten, Krankenhäusern
  • Hausbesuche
  • Beratungsgespräche mit Angehörigen
  • Hilfe beim Umgang mit öffentlichen Einrichtungen
  • Beratung bei Einkaufsplanung und -durchführung
  • Außenaktivitäten

 Übrigens:

  • Kosten: übernimmt in der Regel der Landschaftsverband
  • Verpflegung: für das Frühstück und das Mittagessen wird ein kleiner Eigenanteil berechnet
  • Fahrdienst: wenn sie den Weg allein (-noch nicht) schaffen, ist es möglich unseren Fahrdienst in Anspruch zu nehmen
  • Teilnahme: eine Mindestteilnahme an drei Tagen in der Woche ist vorgegeben

Ausschlusskriterien für die Aufnahme in die Tagesstätte sind eine im Vordergrund des Krankheitsbildes stehende Suchterkrankung oder eine geistige Behinderung.
Eine medizinische Versorgung findet in der Tagesstätte nicht statt – diese erfolgt durch niedergelassene Ärzte. Allerdings werden die Klienten bei Bedarf bei der Medikamenteneinnahme und bei Arztgängen unterstützt.

 

Die Klienten besuchen die Tagesstätte werktags von 8:00 bis 15:30 Uhr. Das Team der Einrichtung besteht aus einer Ergotherapeutin, einer weiteren psychiatrischen Fachkraft und einem Sozialarbeiter.

Ihr Ansprechpartner ist:

  Stefanie Möller
Telefon: 0208 - 308 53 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Die Anschrift der Einrichtung lautet:

  Caritas-Sozialdienste e.V. Mülheim an der Ruhr
Fachdienst Rehabilitation und Integration
Katholisches Stadthaus
Althofstraße 8
45468 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!