German Afrikaans Armenian Croatian Czech English French Hungarian Italian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Spanish Turkish Ukrainian Yiddish

Sozialkompetenz (SoKo) - Training

Der Alltag in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, und damit auch in den Schulen wird zunehmend schwieriger. Soziale Normen und Verhaltensweisen für das Zusammenleben in Gruppen sind oft nicht mehr vorauszusetzen. Das Miteinander neuer Lerngruppen stellt Lehrerinnen und Lehrer immer wieder vor neue Herausforderungen. Bis eine Klasse sich findet, die Gruppenstruktur geklärt ist und ein halbwegs entspanntes Lernklima entstanden ist, vergeht manchmal viel Zeit. Im Unterrichtsalltag ist es kaum möglich, gezielt an den Findungsproblemen der Klasse und/oder einzelner Schüler/innen zu arbeiten.

Hier setzt das Angebot des sozialen Kompetenztrainings („ SoKo") des Caritas-Sozialdienste e.V. an. In Absprache mit den Schulleitungen und auf die individuellen Bedarfe der Schulen zugeschnitten führen geschulte MitarbeiterInnen mit ganzen Klassenverbänden oder auch einzelnen Gruppen Trainings zur Stärkung der sozialen Kompetenz durch. Es können sowohl wöchentlich stattfindende Angebot über ein Halbjahr oder Schuljahr bzw. Veranstaltungen über mehrere Tage durchgeführt werden.

Soko Training

 

Themen:

1. Selbstbild
  • Selbstvertrauen/ Selbstwertgefühl
  • Stärken und Schwächen
  • Gefühle erkennen und ausdrücken
2. Kommunikation
  • (Nonverbale) Kommunikation
  • Zuhören (Als mir einmal jemand nicht zugehört hat...)
  • Die Bedeutung präziser Kommunikation (Kommunikation ist der Weg zum Ziel)
3. Gruppendynamik/ Respekt
  • Zusammenarbeit
  • mit anderen kooperieren: Stellenausschreibung für ein Gruppenmitglied
  • Vertrauen zueinander entwickeln: Vertrauensspiele
  • Respekt: Wir freuen uns über unsere Unterschiede
  • Wie respektiere ich mich selbst (in der Gruppe?)

4.Konflikte

  • Konflikt-Bilder: Verschiedene Arten von Konflikten
  • Ein Konflikt und drei Lösungen
  • Strategien zur Konfliktlösung/ Konfliktmanagement

Derzeit kooperieren wir mit der Max-Kölges Hauptschule und verschiedenen Grundschulen in Mülheim und führen dort geeignete Trainings durch. Des Weiteren bauen wir diesen Bereich für die Bedarfe von Schulanfängern aus.

 

Ansprechpartner sind:

Dieter Spliethoff Internet Dieter Spliethoff

Telefon: 0208 30008 64
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Sebstian Arntz Internet Sebastian Arntz

Telefon: 0208 30008 83
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!